HSV Stadtsteinach e. V.

Training und Beratung

 

 Cindy Tröger, Trainerin für Junghunde und Basiserziehung!

 

Ich bin 1978 geboren und Mutter von 2 Töchtern.

Hunde begleiten mich seit meinen 12. Lebensjahr. Seit 2013 betreibe ich mit meiner BGS- Appenzeller Sennenhündin Indra Hundesport. Zusammen haben wir bereits 2x erfolgreich die Begleithunde-Prüfung bestanden und eine Fährtenprüfung abgelegt. 2015 zog dann die kleine Hermine von der schwarzen Irma ein, eine deutsche Schäferhündin aus der Kör- und Leistungszucht. Mit ihr konnte ich Erfahrungen im IPO Bereich sammeln, und auch wir konnten gemeinsam erfolgreich die Begleithundeprüfung ablegen. 


Bei 
unseren Junghunde- und Basiserziehungs-Stunden geht es vor allem darum aus Dir und Deinem Hund ein Team zu bilden, bzw. diese Beziehung zu vertiefen. Auch bei der Vorbereitung auf die Begleithunde- oder höheren Prüfung stehe ich gerne zur Seite.

Ich bin bemüht gemeinsam mit Dir und Deinem Hund den passenden Trainingsplan zu erarbeiten, damit Ihr Eure Ziele durch Spiel, Spaß und konsequentem Arbeiten erreicht.

Wenn Euer Interesse geweckt wurde, dann kommt vorbei. Ich freue mich auf Euch.

 


Franziska Strobel, Agility-Trainerin

 

Schon von klein auf begleiteten mich die Hunde meiner Familie.

Seit 2016 gehe ich mit Phil, meinen Cavapoo-Rüden, einen unbeschreiblich Weg. Begleitet von tiefen Vertrauen zwischen uns meistern wir, als Team, jedes Hindernis. Egal ob in der Freizeit, auf Touren oder im Sport.

Eine Herausforderung gemeinsam erfolgreich zu bestreiten , die Verbindung im Hund-Mensch-Team zu verstärken und die Begeisterung zum Sport brachte uns zum Agility. Dank der im Herbst 2018 bestandenen Begleithunde-Prüfung steht uns nun auch die Turnier-Welt offen.

 

Mit viel Spaß und Freude möchten ich auch Euch den Agility-Sport näher bringen. Die dafür notwendige Technik werden wir schrittweise erarbeiten.  Das Training wird immer auf das Mensch-Hund-Team abgestimmt. Es kann jeder an den Stunden teilnehmen und wer möchte, mit dem arbeite ich auf Turnieren hin.

Ihr werdet schnell merken, dass dieser Sport die Bindung zwischen Euch und Eurem Hund sehr verstärkt.



Sabine Lauterbach, Welpen- und Junghunde-Training

 

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. 1979 bekam ich als Elfjährige meinen ersten eigenen Hund, einen Dackel Namens Trixi. 

Mit meinen Hovawart-Schäferhund-Mischling  Laiko begann ich im Jahre 2000 mit Hundesport und landete 2001 beim HSV-Stadtsteinach e. V.

Seit 2004 bin ich durchgehend Mitglied in der Vorstandschaft des Vereins.

Mit Laiko legte ich 5 Prüfungen im Bereich Unterordnung ab.  Als dieser dann 2009 über die Regenbogenbrücke ging trat kurze Zeit später meine Labrador-Hündin Kessy in mein Leben. Mit ihr legte ich 2010 die Begleithunde-Prüfung ab. 2012 starteten wir gemeinsam beim BH-Pokal für den Verein und bestanden die Beginnerklasse im Obedience mit vorzüglich. Innerhalb der nächsten drei  Jahre legten wir mehrere Obedience-Prüfungen, bis hin zur Klasse 2, erfolgreich ab.

Im Oktober 2012 kam dann Eros zu uns. Ein Altdeutscher Hütehund, 9 Monaten alt, keinerlei Erfahrung und Angst vor allem was da kommt. Erstellte mich auf eine harte Probe, die wir mit Hilfe von absoluter Konsequenz und viel Geduld meisterten.  Er hat sich zu einem Partner entwickelt, der mir voll und ganz vertraut und den ich überall mit hinnehmen kann. Leider war es mir seit dem nicht mehr möglich Prüfungen zu laufen.

In Verein habe ich immer wieder auch Übungsstunden erteilt und mein Wissen an andere weitergegeben.  Dadurch, dass jeder Hund anders ist und ich schon viele unter meinen Händen hatte, versuche ich mich auf die einzelnen Teams einzustellen und Euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Es ist wichtig, das der Grundstein einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Hund und Mensch schon im Welpenalter gelegt wird.